Mitglieder der Jugendfeuerwehren des Bezirkes Spittal/Drau nahmen im Draukraftsaal der Firma VERBUND-Hydropower GmbH in Kolbnitz über Initiative des Bezirksfeuerwehrkommandanten Kurt SCHOBER und des Bezirksjugendbeauftragten, Martin SCHMALZER an einem Vortrag „Medienkompetenz – Gefahren im Internet“ teil. Als beeindruckend überzeugende Referenten konnten Beamte der PI Obervellach gewonnen werden. Es nahmen ca. 120 Mitglieder der Jugendfeuerwehren im Alter zwischen zehn und fünfzehn Jahren sowie zahlreiche Jugendbeauftragte und Führungskräfte der Feuerwehren aus dem gesamten Bezirk teil.

RevInsp Christina UNTERWURZACHER behandelte in ihrem Vortrag die Themen „Gefahren im Internet“ (WhatsApp, Facebook, Instagram, Kettenbriefe, Mobbing sowie Urheberrecht) und KontrInsp Gert GRABMEIER brachte die aktuellen Bestimmungen des Kärntner Jugendschutzgesetzes vor. Bezirksfeuerwehrkommandant Kurt Schober war begeistert vom großen Zuspruch der Jugend zu dieser Veranstaltung und unterstrich die Wichtigkeit dieses Themas für die Familie, Schule und den Freundeskreis. Er dankte im Besonderen den Organisatoren, Vortragenden der Polizei und den Verantwortlichen der Fa. VERBUND Hydro Power in Kolbnitz für die Unterstützung.

ÖBFVLandesfeuerwehrkommando KärntenERICards

JSN Nuru is designed by JoomlaShine.com