Schon traditionell ist mittlerweile das „Hineinfeiern“ in das neue Jahr unserer Kameradschaft im Feuerwehrhaus. Mit offenem Feuer und Maronibraten und bester Stimmung wurde die Zeit bis Mitternacht verbracht und dann gemeinsam auf das neue Jahr angestoßen.

 

Mit einer wunderbaren Geste bedankte sich Daniel Ramsbacher bei der Feuerwehr Spittal und anderen Feuerwehren für den Einsatz beim Hochwasser im Oktober/November 2018. Nicht nur, dass er in seinem Restaurant CANTINA MEXICANA in der Edlinger Straße 1 in Spittal eine Spendenliste für Beiträge für die Freiwilligen Feuerwehren, die beim Hochwasser tage- und nächtelang gearbeitet haben, auflegte, er verköstigte diese Feuerwehrmänner und -frauen auch in seinem Lokal.

 

„Traditionell fand am Spittaler Stadtfriedhof am Allerheiligentag eine Militärische Gedenkfeier für die in den Weltkriegen und dem Kärntner Abwehrkampf gefallenen Soldaten statt. In gleichem Maße wurde auch den im Dienst verunglückten Kameraden des Bundesheeres und der Einsatzorganisationen gedacht.“

 

Nachdem uns vor einem Jahr die Nachricht über die standesamtliche Trauung von unserem Kommandant-Stellvertreter der FF Spittal und Bezirksbeauftragten Volker Hering mit seiner Birgit wohl überrascht hat, so war es uns am vergangenen Samstag eine Ehre, dem Brautpaar anlässlich der kirchlichen Trauung in Maria Bichl mit einer Maut und Glückwünschen zu gratulieren. Bei schönem Wetter und prachtvoller Kulisse, im Beisein ihrer beiden Söhne, David und Jonathan, sowie 200 Gästen fand die Hochzeit in Lendorf statt.

 

Zu einer ganz besonderen Feier war unserer Feuerwehr nach dem nächtlichen Einsatz in Unteramlach am 12. August eingeladen. Die Kameraden der Feuerwehr Seeboden konnten nach jahrelanger Planungs- und Bauphase den äußerst gelungenen Zubau zum Rüsthaus in Seeboden feierlich übernehmen. Dazu gratulierten wir sehr herzlich!

 

Wie jedes Jahr ist der Zusammenhalt innerhalb der Kameradschaft und den Familien unserer Feuerwehrmänner und –frauen bei den Vorbereitungen und der Durchführung unseres Sommerfestes spürbar. Im und vor dem Feuerwehrhaus in Spittal/Drau fand vergangenes Wochenende unser traditionelle Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Spitttal/Drau statt.

 

Am Samstag, dem 16. Juni 2018 fand der 7. Triathlon der Einsatzkräfte in Seeboden statt. Zwei Einzelkämpfer und ein Team der FF Spittal stellten sich dieser Herausforderung. Jeder im Team hatte alle drei Disziplinen zu absolvieren (750 Meter Schwimmen, 20 KM Radfahren und 5 KM Laufen).

 

Als sehr engagierter Jugendfeuerwehrmann ist der 15-jährige Christoph Weiss aus Spittal bekannt. Seit seinem zehnten Lebensjahr ist er mit Begeisterung dabei. Nun wurde er als Probefeuerwehrmann in den aktiven Dienst der FF Spittal aufgenommen.

 

Ein freudiger Moment in der Kameradschaft unserer Feuerwehr ist es dann, wenn wieder junge Leute zur aktiven Truppe der Freiwilligen Feuerwehr stoßen. Dies gilt besonders dann, wenn sie gut ausgebildet aus der eigenen Feuerwehrjugend kommen, was natürlich auch die Jugendausbilder mit Stolz erfüllt.

 

Wir kennen ihn als einen der immer da ist und überall mit anpackt: Unser Malle Peter feierte vergangenes Wochenende seinen fünfzigsten Geburtstag. Schon in aller Früh fanden sich Kameraden vor seinem Haus lautstark ein.

ÖBFVLandesfeuerwehrkommando KärntenERICards

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com