Am Samstag, dem 16. Juni 2018 fand der 7. Triathlon der Einsatzkräfte in Seeboden statt. Zwei Einzelkämpfer und ein Team der FF Spittal stellten sich dieser Herausforderung. Jeder im Team hatte alle drei Disziplinen zu absolvieren (750 Meter Schwimmen, 20 KM Radfahren und 5 KM Laufen).

Schließlich wurden Max Hübner, Robert Rieder und Walter Egger vierte in der Mittelwertung. Julius Hübner belegte den 46. und Michael Wippel den 73. Platz (von 151 Topathleten). Gratulation den Teilnehmern fürs Durchhalten und den Veranstaltern in Seeboden für eine hervorragende Organisation.

ÖBFVLandesfeuerwehrkommando KärntenERICards

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com