Am 6.6.2016 fand bei der Firma ÖBAU Gaggl im Drauweg eine Übung für die Feuerwehr Spittal statt. Angenommen wurde ein Unfall bei dem eine Person eingeklemmt war und ein Entstehungsbrand in einer Lagerhalle.

  Um die Hochzeit unseres Kameraden Michael Lassnig und seiner Tatjana am 28. Mai 2016 gebührend mitzugestalten, stellte sich ein Zug der FF Spittal/Drau in Unterhaus nach der kirchlichen Trauung mit unserer DLK30 ein. Nach dem Gang durchs Spalier ging es 30 Meter in die Luft, natürlich gesteuert vom Bräutigam selbst. Kommandant Johannes Trojer wünschte dem Brautpaar im Namen aller KameradInnen viel Glück alles erdenklich Gute für die Zukunft.

  Insgesamt fünf Nominierungen gab es für den KIWANIS-Preis 2016, der am 20. Mai 2016 im Stadtsaal verliehen wurde. Das weltweite Motto der KIWANIS-Klubs ist „Wir unterstützen Kinder“, deshalb haben auch vier der Nominierungen aus dem Bezirk Spittal mit ehrenamtlicher Jugendarbeit zu tun.

  Bald wird er in den Hafen der Ehe einlaufen, unser Gruppenkommandant Michael Lassnig. Und wer ihn kennt, weiß, dass er dies nicht still und heimlich macht, sondern die Kameraden der FF Seeboden und der FF Spittal/Drau zum Polterabend einläd! Feucht fröhlich gings natürlich zu bis in die Morgenstunden. Zuvor gab es aber das Quiz der tausend Fragen der FF Seeboden bei dem sich unser Michl allerdings fast immer freikaufen musste und Schließlich unüberhörbar schauderliche Trompetenklänge von Michael. Aber a Gaude war`s, danke dir für die Einladung, Michael!

  Am Montag, dem 25.4.2016 übte die Freiw. Feuerwehr Spittal in der Ponau die Rettung von 4 eingeklemmten Personen aus sehr stark deformierten Autos.

  Die Feuerwehr Spittal hat auch auf der Drau im Einsatzfall einen Abschnitt zu betreuen. Rund fünfmal im Jahr wird das Feuerwehrboot für Suchaktionen oder Personenbergungen benötigt. Dazu muss das Einsatzboot „Petra“, das mit einem 140 PS Jetantrieb ausgestattet ist, zur Drau transportiert und mittels Anhänger gewassert werden. Die Brücke an der Zufahrt neben dem Stadion in den Auen war nicht mehr tragfähig genug und an der bisherigen Landungsstelle versank der Bootsanhänger regelmäßig.

  Am 16. April besuchten 15 Kinder der Feuerwehrjugend Seeboden unter der Führung von OLM Ertl Gerhard die Feuerwehr Spittal.

  Am 17. März 2016 nahmen die Feuerwehrkameraden der Stadtgemeinde Spittal sowie Ehrenfeuerwehrmitglieder des Bezirkes Spittal Abschied vom ehemaligen und langjährigen Kommandanten der FF St.Peter-Spittal, Herrn OBI Ernst Geier.

  Freiwillige Feuerwehr Spittal/Drau zog Jahresbilanz: 11.000 Freiwilligen-Stunden für die Sicherheit. Unter zahlreichem Besuch von Abordnungen befreundeter Organisationen zog die Freiwillige Feuerwehr Spittal/Drau am Montag, dem 7. März 2016 eine positive Bilanz über das abgelaufene Jahr. Mit Anerkennung und Dank blickte der Kommandant Johannes Trojer auf ein Jahr mit 266 Einsätzen zurück.

  Am 23. Jänner 2016 nahm eine große Abordnung der Spittaler Feuerwehrmänner mit ihren hübschen Partnerinnen am stimmungsvollen Feuerwehrball in Seeboden teil und amüsierten sich bis in die frühen Morgenstunden.

ÖBFVLandesfeuerwehrkommando KärntenERICards

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com