Am 22.10.2016 fand in der Oströhre des Wolfsbergtunnel gemeinsam mit der ASFINAG und dem Roten Kreuz eine Tunnelübung statt. Der Verkehr wurde zwischenzeitlich über die B100 umgeleitet.

 

Am 1.Oktober 2016 fanden an der Landesfeuerwehrschule die Prüfungen zum Atemschutzleistungsabzeichen statt. Dabei gilt das Antreten in Stufe „Gold“ als die „Feuerwehrmatura“ schlecht hin.

Auch heuer trat ein Atemschutztrupp der FF Spittal/Drau bei dieser Prüfung an und konnte das Leistungsabzeichen in GOLD erfolgreich erlangen. Unsere Kameraden Wolfgang Vlach, Fritz Kanzner und unser frisch vermählter Thomas Trojer nahmen wochenlanges Lernen und Trainieren auf sich um sich dieser einmaligen Prüfung an der LFS zu stellen.

 

24 Jugendliche der Feuerwehrjugend aus Spittal und Seeboden hielten am vergangenen Samstag, dem 1. Oktober 2016, eine große Übung in den Spittaler Auen ab. Damit begann die neue Ausbildungssaison für die Nachwuchsfeuerwehrleute.

 

Eine groß angelegte Atemschutzübung organisierte die FF Sachsenburg am Samstag, dem 17. September 2016. Am Gelände der Firma Hasslacher wurde ein Teileinsturz eines Hallendaches mit vermissten Personen angenommen.

 

Am 12.09.2016 übte ein Teil unserer Feuerwehr am Gelände der Firma Bastarz die Bergung von verletzten Personen aus einem verunfallten Auto.

 

Eine Abordnung der FF Spital/Drau unter unserem Kommandanten Johannes Trojer nahm am 10. und 11. September 2016 an der Feier des 110-Jahr-Jubiläums unserer Partnerfeuerwehr Niederöblarn in der Steiermark teil. Zehn Kameraden der FF Spittal feierten den Festakt mit und unterhielten sich anschließend im Festzelt bis zum frühen Morgen blendend mit den Kameraden der FF Niederöblarn.

 

Eine ehrenvolle Aufgabe hatte unsere Spittaler Feuerwehrjugend gemeinsam mit Jungkameraden/-innen der FF Seeboden, FF Pusarnitz und FF Hühnersberg am Samstag, dem 10. September 2016.

 

Am 3. September 2016 fand in Zeltweg die AIRPOWER des Bundesheeres mit fast 300.000 Zusehern und einem Ausstellungsprogramm des Österr. Bundesfeuerwehrverbandes statt. Auch unser MZF war von Donnerstag bis einschließlich Samstag im Ausstellungsgelände vertreten. Als kompetenter Ansprechpartner vor Ort für diese nur in Spittal/Drau und Ferlach stationierten Spezialfahrzeuge fungierte unser Flughelfer und Gruppenkommandant Karl Heinz Trojer.

 

Dass unser Sommerfest auch davor und danach Spaß machen kann zeigen die folgenden Bilder vom Sonntag.

 

Eine großartige Stimmung herrschte vergangenes Wochenende beim Sommerfest der Kameradschaft der FF Spittal im Feuerwehrhaus. Am Samstag unterhielt das Trio „Geht`s no“ aus der Steiermark die Gäste und es wurde auch eifrig getanzt. Kommandant und Obmann Johannes Trojer konnte nicht nur treue Gäste begrüßen sondern auch viele Kameraden der umliegenden Feuerwehren und Vereine.

ÖBFVLandesfeuerwehrkommando KärntenERICards

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com