Insgesamt 5 Kameraden und 1 Kameradin unserer Wehr absolvierten am vergangenen Wochenende den TS-Maschinisten Lehrgang im Bezirk in Möllbrücke.

 

 

Spektakulär gestaltet wurde eine gemeinsame Übung der FF Spittal/Drau, der FF Seeboden und dem Roten Kreuz in der Lieserschlucht entlang der B 99.

Vom Planer der Übung, Erich Pließnig, wurde ein Verkehrsunfall mit einem LKW und zwei PKWs dargestellt: Ein LKW war kurz der sogenannten Ertlkurve ins Schleudern geraten und gegen die Betonwand gekracht.

 

 

Etwas Besonderes haben sich unsere Ausbildner unter Erich Pließnig einfallen lassen und haben zu einem etwas anderem Ausbildungstag am Samstag, dem 20. August eingeladen.

 

 

Schon fast Kultstatus hat das alljährliche freundschaftliche Fußballmatch zwischen der FF Spittal und der FF Millstatt. Mit großem Einsatz und Teamgeist gelang es unserer gemischten(!) Mannschaft am vergangenen Freitag am Sportplatz in Obermillstatt den Pokal wieder zurück nach Spittal zu erobern.

 

Schon traditionell in der letzten Schulwoche fand der „Tag der Schulen“ in der Spittaler Türkkaserne statt. Über 1500 Schülerinnen und Schüler der Pflichtschulen nahmen am 6. Juli das Angebot an und informierten sich am gesamten Kasernengelände über Leistungen des Bundesheeres und sämtlicher Blaulichtorganisationen.

 

Die Zeit der Revisionsarbeiten in der Drautalperle konnten die Stadtgemeinde Spittal und die Feuerwehren Spittal und St.Peter-Spittal am Freitag, dem 22.April 2022 für eine intensive Übung nutzen. Angenommen wurde eine explosionsartige Reaktion mit anschließender starker Verrauchung im Saunabereich im ersten Stock der Drautalperle.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Spittal/Drau hat am Montag, dem 21.03.2022 ihre Jahreshauptversammlung abgehalten.
Der Kommandant Johannes Trojer legte seinen Mitgliedern und zahlreichen Ehrengästen einen Jahresrückblick in Zahlen und Bildern vor.

Die Feuerwehr Spittal musste im Jahr 2021 zu 92 Brandeinsätzen und zu 181 Technischen Einsätzen ausrücken.
Rund 4.970 Stunden standen dabei die Spittaler Feuerwehrmänner und –frauen im Einsatz. Auch im abgelaufenen Jahr standen die Einsätze und sämtliche Fortbildungsmaßnahmen unter der Prämisse, die Corona-Schutz-Maßnahmen einhalten zu müssen.

 

Mit Beginn der Corona-Krise sind auch die Freiwilligen Feuerwehren gefordert, die Einsatzabwicklung wie auch den Schulungsbetrieb unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen. In der FF Spittal/Drau haben die Kamerad/-innen ein völlig neues Schulungskonzept entwickelt und umgesetzt, das voll auf Digitalisierung und Spezialisierung im Ablauf setzt.

 

Am Samstag, dem 06.11.2021 fand auf der A 10 im Wolfsbergtunnel, Gemeindegebiet Spittal/Drau, eine groß angelegte Einsatzübung der Feuerwehr und des Roten Kreuz statt.

Während die Fahrzeuge in Richtung Salzburg über die B 100 und B 99 umgeleitet wurden, konnte im Tunnel ein Verkehrsunfall mit PKWs und LKWs nachgestellt werden.

 

Bei den Wahlen der Abschnitts- und des Bezirksfeuerwehrkommandanten im Bezirk Spittal am  18. September 2021 in Mühldorf wurden

zum Abschnittsfeuerwehrkommandanten von Spittal-Lurnfeld OBI Rene Moser von der FF Lieserhofen und zum Stellvertreter OBI Michael Mayer von der FF Lendorf gewählt.

ÖBFVLandesfeuerwehrkommando KärntenERICards

JSN Nuru is designed by JoomlaShine.com