Dem neuen Trend entsprechend, nehmen E-Autos im Straßenverkehr zu und stellen auch die Einsatzkräfte vor neue Herausforderungen und Gefahren. Unser ehemaliges Feuerwehrmitglied DI Julius Hübner, der bei einer Entwicklungsfirma für E-Automobile in Graz arbeitet, konnte uns am 16.4.2018 einen Abend lang höchst interessante Informationen über E-Autos und die Gefahren von Akkus näher bringen.

Auch über die entsprechende Vorgehensweise bei Einsätzen wurde berichtet.
Herzlichen Dank für diesen kompetenten Vortrag, lieber Julius!

{myFlickr}feed=photoset,photoset_id=72157692857666862,displaymode=gallery{/myFlickr}

ÖBFVLandesfeuerwehrkommando KärntenERICards

JSN Nuru is designed by JoomlaShine.com